fbpx
Gleichgewicht, das Natürliche als Lebensstil
australischer Huskie

Der Australian Eskimo Dog oder Australian Husky ist ein ausgezeichnetes Familien- und Arbeitstier.

Es ist eine gesunde, aktive und intelligente Rasse, die viel Bewegung und Training erfordert. 

Eine Mischung aus Husky und Kelpie hat zu einem Hund mit besonderen Eigenschaften geführt, die ihn in verschiedenen Farbtönen besonders machen, aber mit etwas gemeinsam: Liebevoll und stark zugleich.

Australian Huskies sind ein idealer Langzeitbegleiter oder Haustier für Menschen mit einem aktiven Lebensstil oder für Farmbesitzer. Diese Mischlingshunde haben ein großes Energieniveau und sind sehr energische australische Hunde. 

Australian Huskies brauchen einen Besitzer, der bereit ist, sich regelmäßig zu bewegen und sich zu pflegen und dieser lebhaften Rasse ein gutes Zuhause zu bieten.

Australian Huskies sind eine sehr starke und athletische Rasse, die jemanden braucht, der zu kräftigem Langstreckenlauf und Beweglichkeitstraining in der Lage ist. Sie haben einen starken Drang, Beute zu jagen und müssen entsprechend trainiert werden. 

australischer Huskie

Australian Huskies haben einige gesundheitliche Bedenken, die bei der Adoption oder dem Kauf berücksichtigt werden müssen.

Australian Huskies-Hunde haben die außergewöhnliche Fähigkeit, das ganze Jahr über ein doppeltes Haarkleid beizubehalten. Diese Eigenschaft macht sie anfällig für Hitze, Sonnenbrand und Kälte. Dieser Doppelmantel kann sie empfindlich gegenüber den Reinigungsmitteln auf ihrer Haut machen, daher sollte der australische Eskimohund von einer Person adoptiert werden, die die für diese Rasse erforderliche Pflege und Pflege versteht.

Australian Huskies sind eine sehr große Rasse, die bis zu XNUMX Zoll groß und zwischen sechzig und siebzig Pfund wiegen. Sie sind solide und stark und können mit Leichtigkeit Beweglichkeits-, Verfolgungs- und Gehorsamstraining durchführen. Australian Huskies leben durchschnittlich sieben Jahre draußen, bevor sie Anzeichen des Alterns zeigen.

Eine Rasse mit starkem Charakter.

Australian Huskies haben einige häufige Verhaltensprobleme, die fast alle Rassen betreffen. Insbesondere Australian Huskies haben ein extremes und hartnäckiges Temperament, das es schwierig macht, sie außerhalb des Hauses zu handhaben, es sei denn, sie wurden von klein auf trainiert. Er neigt zu destruktivem und asozialem Verhalten gegenüber anderen Hunden und neigt dazu, übermäßig anhänglich zu sein. 

Gesundheit, Beständigkeit und Sorgfalt sind der Schlüssel.

Australian Huskies sind anfällig für gesundheitliche Probleme wie Erkältungen, Hüftdysplasie, Hautprobleme, Geburtsfehler und Augenerkrankungen. 

Sie können ein wenig süß sein, daher ist es wichtig, bei der Lebensmittelkontrolle streng zu sein und so Übergewicht zu vermeiden. Es ist jedoch am besten, sie aktiv zu halten, um die Fettleibigkeit bei dieser Rasse zu kontrollieren.

Übergewicht kann ein ernstes Problem sein und zu Knochenerkrankungen, geringer Langlebigkeit und sogar Krebs führen.

Hygiene ist für diese Haustiere sehr wichtig, da sie mehr Haare verlieren als die meisten anderen reinrassigen Tiere und außerdem anfällig für Allergien sind. Körperpflege und Baden sind ebenfalls unerlässlich, damit Ihr Australier gut aussieht.

Australian Huskies wurden von Generation zu Generation gezüchtet, und es wurden nur solche Hunde ausgewählt, die einen hervorragenden Hüteinstinkt zeigten, wie z australischer Pastor und sie hatten ein gutes Temperament, Australian Huskies sind immer noch ziemlich anfällig für Übergewicht. 

Diese Rasse reagiert auf positive Verstärkung und Ermutigung, und sie haben eine angeborene Liebe zum Leben. Halten Sie Ihren Australian Husky mit regelmäßiger Bewegung aktiv und fit und er wird für die kommenden Jahre einen glücklichen Begleiter haben.

Australian Huskies sind eine ideale Mischrasse, weil sie anhänglich und extrem anhänglich sind. Aufgrund ihrer energiegeladenen und verspielten Art passen sie gut in Familien mit Kindern. 

Sobald sie trainiert sind, werden diese Hunde sehr darauf bedacht sein, ihnen zu gefallen und werden laut knurren und bellen, wenn sie um Aufmerksamkeit gebeten werden. Das genetische Erbe der Huskies macht ihn zu einem gesprächigen, der sich mit Stöhnen und fast Geplapper verständlich macht, wenn er will. 

Sie sind ein lustiges Haustier und ein wunderbarer Begleiter für die richtige Person.

Australian Huskies sind sehr vielseitige Hunde. 

Sie können in vielen verschiedenen Umgebungen verwendet werden, solange sie genügend Bewegungsbedarf und eine angemessene Sozialisation erhalten. Australian Huskies sind ein tolles Familienhaustier und sind mit Kindern genauso glücklich wie mit Erwachsenen. Wenn Sie erwägen, einen australischen Eskimo-Hund zu adoptieren oder bereits einen australischen Eskimo-Hund besitzen, sollten Sie das Temperament und die Persönlichkeitsmerkmale jeder Hundeart untersuchen, die Sie in Betracht ziehen, um sicherzustellen, dass der von Ihnen gewählte Hund am besten zu Ihrem Verhaltensstil passt und Ihre Bedürfnisse.

Der Australian Husky ist ein wunderbarer reinrassiger Begleiter für die richtige Person. Sie sind eine starke, loyale, energische und intelligente Rasse, die eine gute Wahl für jeden ist, der einen Hund sucht, der sozialisiert werden kann und viel Bewegung braucht. Der Australian Husky ist ein toller Familienhund und wird von Züchtern oft als der sportlichste der Australian Shepherds angesehen.

Wenn Sie erwägen, einen Australian Husky zu adoptieren oder einen Familienhund zu haben, sollten Sie sowohl den Besitzer als auch den Hund untersuchen, um festzustellen, ob in Ihrem Wurf mögliche erbliche Gesundheitsprobleme vorliegen. 

Diese Mischung von Rassen vereint sicherlich das Beste aus zwei Hundetypen mit einem hervorragenden Ergebnis, daher sollte die Annahme einer Mischrasse kein Grund zur Besorgnis sein, wenn es um diesen großartigen Hund geht.

Folgen
Fehler0
fb-share-icon0
Tweet 5k
fb-share-icon33

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet