fbpx
Feuer und Glas

Recycling von Glas gegen Waldbrände

Ladeprogramm

634 Tausend Hektar Wald verbrannt, 99% durch menschliche Aktivitäten

Weggeworfene Glasflaschen unter einer der Ursachen.

Ende Oktober des laufenden Jahres registrierte die National Forestry Commission (Conafor) in Mexiko 7,083 Brände, ein Anstieg von 81 % gegenüber dem Vorjahr. Die Brände betrafen 634 Tausend Hektar, mehr als 14 Tausend Mal den Vergnügungspark Six Flags Mexico. 

Jahreszeiten mit hohen Temperaturen und Dürren erhöhen das Risiko natürlicher Waldbrände. Conafor weist jedoch darauf hin, dass 99% der Brände durch menschliche Aktivitäten verursacht werden, sei es versehentlich, fahrlässig oder vorsätzlich. Zudem sei die Gefahr von schweren Brandwellen, die mit dem Klimawandel in Verbindung stehen, gestiegen, so der World Wide Fund for Nature (WWF) in seinem Bericht Forest Fires 2020.

4 Wege, wie Waldbrände entstehen:

  • Unfälle, verursacht durch Stromleitungsbrüche und Auto-, Bahn- oder Flugunfälle
  • Fahrlässigkeit, wie Verbrennungen in der Landwirtschaft, Lagerfeuer von Wanderern, Wegwerfen von Glasflaschen, Hinterlassen von brennenden Zigaretten, Verbrennen von Müll und Reinigen von Straßen auf Autobahnen
  • Vorsätzlich, bestehend aus Verbrennungen aufgrund von Konflikten zwischen Menschen oder Gemeinschaften und illegalem Holzeinschlag
  • Natürlich, verursacht durch Blitzeinschläge oder Vulkanausbrüche

In Mexiko betreffen die Brände hauptsächlich Grasland und Sträucher. Die verursachten Schäden sind das Verschwinden der Fauna und Flora in der Region, die Verseuchung der umliegenden Gewässer, die Bodenerosion, die Freisetzung von Gasen, die zum Treibhauseffekt beitragen, die Zerstörung natürlicher Ressourcen und Häuser usw. 

Laut Semarnat verbrennt ein Waldbrand im Durchschnitt 81 Hektar und braucht 20 Stunden, um ihn zu löschen, und fast 6 Milliarden Liter Wasser, genug, um 1,728 olympische Schwimmbäder zu füllen. Um solche Situationen zu vermeiden, empfiehlt der Bevölkerungsschutz, die Umweltbildung als präventive Maßnahme zu fördern.

Zu den wichtigsten Maßnahmen gehört es, darauf hinzuweisen, dass beim Campen keine Lagerfeuer, Zigaretten und Glut in den Wäldern brennen, die Landwirte über die Gefahren informiert werden, die durch das Verbrennen von Pflanzland und das Nichtverlassen entstehen Glasflaschen, Glas und Spiegel können durch Sonneneinstrahlung zu einer Wärmequelle werden und einen Brand verursachen.

Konkret besteht das Problem bei Glas darin, dass es nicht nur die Intensität der Sonnenstrahlen erhöht, sondern auch ein in großen Mengen entsorgter Abfall, der auf Deponien oder im Wald verstreut landet, sagt José Luis Pérez, Direktor des Vereins Den Kreislauf schließen. 

Entsorgung von Glasabfällen und Recycling hilft das Risiko von Waldbränden zu minimieren

Verantwortungsvolle Tätigkeiten wie die korrekte Führung unserer verschwenden Jedes Mal, wenn wir in geschützte Naturgebiete gehen, tragen wir eine Tasche zum Sammeln und geben sie dann in spezialisierten Sammelzentren ab, um die Wälder Mexikos zu schützen. 

Denken Sie daran, dass Sie beim Wandern nur gute Erinnerungen hinterlassen müssen. Der Rest sollte im Rucksack mit zurückkommen, sogar der Müll.

Den Kreislauf schließen: Eine Initiative für Glasrecycling in Mexiko

Cerrando el Ciclo ist ein zivilgesellschaftlicher Verein, der für die Umwandlung und das korrekte Recycling von Glasflaschen verantwortlich ist, indem Glasflaschen unter anderem in Schmuckstücke, Wohndekorationen und Accessoires umgewandelt werden, um zu vermeiden, dass die Flaschen die Umwelt schädigen.

Dieser Bürgerverein schult und vermittelt Frauen in wirtschaftlich schwachen Situationen Gestaltungstechniken und den richtigen Umgang mit Material, um sie durch Recycling in ihrem Alltag zu unterstützen.

Von 2014 bis heute hat Cerrando el Ciclo mehr als 110 Tonnen Glas gesammelt und mehr als 560 Frauen ausgebildet.

Dieser Bürgerverein arbeitet hauptsächlich mit Glasflaschenabfällen und verwandelt dieses Glas durch einen Umwandlungsprozess in andere Gegenstände wie Schmuckstücke, Wohndekorationen, Gedenktafeln und mehr. Darüber hinaus schult Closing the Cycle Frauen in wirtschaftlich ungünstigen Situationen und lernt den gesamten Umgang mit Material, Gestaltung und Verkauf, damit sie nach diesem Schema weiterarbeiten können. 

Von 2014 bis heute haben sie es geschafft, mehr als 111 Tonnen Glas zu sammeln und mehr als 560 Frauen auszubilden.

Den Kreislauf schließen Derzeit gibt es zwei Filialen, eine in Mexiko-Stadt im Stadtteil Roma und die zweite in der Innenstadt von Querétaro. Während seine Werkstatt im Bundesstaat Mexiko ist. 

Sind Sie daran interessiert, zu recyceln, Waldbrände zu reduzieren und Menschen mit weniger Ressourcen zu helfen? Schauen Sie sich dieses Kunsthandwerk aus recyceltem Glas an und schließen Sie sich der Lösung für eine bessere Welt an!

Folgen
Fehler0
fb-share-icon0
Tweet 5k

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.