fbpx
Maickel melamed

Maickel Melamed. Wenn Sie davon träumen… Machen Sie es wahr!

Für die Welt der Läufer steht der Name Maikel Melamed für Anstrengung und Hartnäckigkeit.

Für Sie, die diesen Sport vielleicht nicht machen, wird seine Geschichte, nachdem Sie sie gelesen haben, Sie dazu bringen, von der Couch aufzustehen und das zu tun, was Sie immer dachten, Sie könnten es tun, es aber nicht ernsthaft versucht haben.

Maikel wurde am 27. April 1975 geboren und nach einer äußerst schwierigen Entbindung, bei der ihre Nabelschnur sie fast erstickte, wurde bei ihr eine motorische Verzögerung diagnostiziert. Sein Nervensystem war betroffen, und seine Muskeln waren betroffen, um sich richtig bewegen zu können.

Von Geburt an entschieden sowohl er als auch seine Familie, dass der Kampf gerade erst begann und dass dies keine Einschränkung sein würde.

Im Laufe der Jahre schloss er sein Studium als Ökonom an der Katholischen Universität Andrés Bello in Caracas, Venezuela, ab. Wo er nicht nur ein anderer Student war, war er ein Studentenführer.

Dann geht er nach England, mit der Ausrede, Englisch zu lernen, aber mehr als Lebenserfahrung. Für sich selbst sorgen. Und als er nach Venezuela zurückkehrte, übte er seine Karriere nicht aus, aber was seine Berufung im Leben wäre, um anderen zu helfen, führt ihn dazu, an Gemeinschaftsorganisationen teilzunehmen und als Berater oder Coach von Menschen. Er machte seinen Abschluss als Gestaltpsychotherapeut und begann ein Leben, in dem er Paradigmen und sportliche Ziele durchbrach.

Er macht Extremsportarten wie Paragliding, Fallschirmspringen, Tauchen und Bergsteigen. Nichts an seinem Zustand verlangsamt ihn. Und er beschließt, dass Leichtathletik seine nächste Herausforderung sein wird.

New York, Miami, Boston, Berlin und Tokio haben ihm applaudiert. 15 oder 16 Stunden haben keine Hindernisse, um einen Marathon zu beenden.

Persönlich hatte ich als Läufer die Gelegenheit, den Miami Half Marathon im Februar dieses Jahres zu laufen. Und fast anderthalb Stunden nach meiner Abreise hatte ich die Gelegenheit, an seiner Seite vorbeizukommen.

Ich kann die Emotion nicht als menschliches Wesen und als Venezolaner beschreiben, die ich fühlte, als ich an ihm vorbeikam. Ich kam aus Metern Entfernung und litt unter Schmerzen für das, was ein sein würde Kniesehnenentzündung Als ich ihn erreichte, trat mein Schmerz sofort in den Hintergrund. Wie war es möglich, dass ich es tat? Halbmarathon Könnte ich mich über diesen Schmerz in meinem Kopf beklagen, als Maikel mit seinem Zustand um 4:30 Uhr morgens mit dem Spiel begonnen hatte und den gesamten Marathon lief?

Ich fühlte einen Ruck in meinem Geist und von diesem Tag an frage ich mich nicht mehr, ob ich etwas tun kann oder nicht, sondern wann und wie ich es beenden werde.

Maickel melamed

@maelelmelamed

Folgen
Fehler0
fb-share-icon0
Tweet 5k
fb-share-icon1

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.