fbpx
Mindfullness

Fünf Zeichen dafür, dass Sie von Ihrem Lebenszweck geleitet werden.

Unseren Sinn im Leben zu finden ist etwas, das uns großes Glück und Zufriedenheit bringt.

Die Definition des Zwecks hat zu tun mit was du erreichen willst, worauf Sie am meisten achten, eine Ausrichtung der eigenen Stärken, Werte und Interessen in die Tat umsetzen.

Sich bewusst zu werden, was Sie wollen und sich auf die Aktivitäten zu konzentrieren, die Ihr Interesse wirklich wecken, stellt ein optimales Terrain dar, auf dem Sie einen Zweck aufbauen können.

Michael Steger, anerkannter Experte zum Thema Leben und Sinn, bekräftigt, dass unser Sinn etwas für das Leben sein oder sich im Laufe unserer Entwicklung verändern kann. Woher wissen wir also, dass wir von einem Ziel geleitet werden? Hier teilen wir sechs Anzeichen, die anzeigen können, ob Sie es tun:

  1. Ein Ziel ist kein Zweck: Den Unterschied zwischen den beiden Konzepten zu kennen ist entscheidend, um unseren Weg zu lenken. Zweck ist der größere Sinn oder der "Wofür“ Der Grund, warum Sie Ihre Ziele erstellen und die Aktivitäten verfolgen, die Sie tun.
  2. Arbeit ist Mittel, kein Zweck: Es ist eine weitere Erfahrung, die gelebt wird, die es ermöglicht, die Türen zu anderen Aktivitäten und Interessen zu öffnen, die großartige Lektionen auf dem Weg hinterlassen.
  3. Lebe die Gegenwart: Der beste Weg, ein erfülltes Leben mit Sinn zu führen, besteht darin, von Moment zu Moment zu leben, die Bemühungen zum Aufbau einer erfolgreichen Zukunft zu lenken, mit der Entschlossenheit, das zu tun, was wir für wichtig halten. Die Wahl einer Sache ist ein Schritt in Richtung Engagement.
  4. Akzeptiere die Realität: Die Akzeptanz einer solchen Realität ist der erste Schritt zu einem Gleichgewicht in unserem Leben, da dies bedeutet, dass wir aufhören, uns mit bestimmten Situationen zu identifizieren und uns vor allem von negativen Gefühlen zu befreien.
  5. Haben Sie eine positive Einstellung: die Fähigkeit, Situationen aus einer optimistischeren und fokussierteren Perspektive zu sehen, ermöglicht es uns, aus dem Pessimismus und der Passivität herauszukommen, mit der das Leben angenommen werden kann.

Wenn Sie diese Fragen vertiefen möchten, präsentiert das Institute of Wellbeing and Happiness Sciences (ICBF) das Wellbeing 360° Forum, ein umfassendes Erlebnis, das international renommierte Experten wie Barbara Fredrickson, Schöpferin der Vergrößerungstheorie, und Konstruktion zusammenbringt von positiven Emotionen (Theorie positiver Emotionen erweitern und aufbauen), der den größten Teil seiner Forschung darauf konzentriert hat, dass sich der Geist, wenn Menschen positive Emotionen erleben, öffnet und sich für neue Möglichkeiten und Ideen öffnet.

Über das Institut für Wohlbefinden und Glückswissenschaften

Die Universität Tecmilenio hat das erste Institut für Wohlbefinden und Glückswissenschaften in Mexiko gegründet, dessen Ziel es ist, das Wohlbefinden durch die Vermittlung der Grundlagen für ein erfülltes Leben, die Erforschung der Grundprinzipien des Wohlbefindens, den Vorschlag von positive Praktiken zur Förderung des Glücks unserer Studenten und Mitarbeiter und die Verbreitung der Ergebnisse aus unseren Erfahrungen und Forschungen. Durch Wellbeing 360 sollen die wichtigsten Ergebnisse der Glücksforschung unter Beteiligung der großen Experten der Positiven Psychologie verbreitet werden.

Folgen
Fehler0
fb-share-icon0
Tweet 5k
fb-share-icon33

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.