fbpx
Büro

Sieben Tipps, um Ihren Tag zu verbessern und Ihren Alltag in der neuen Normalität zu genießen

Wie komme ich nach der Pandemie wieder zu einer gesunden Routine?

Wenn Sie dies lesen, gehören Sie vielleicht zu dem Sektor der erwerbstätigen Bevölkerung, der in Büros zurückgekehrt ist und immer noch versucht, die notwendige Balance zu finden, um in allen Bereichen seines Lebens Stabilität zu erreichen.

Die Rückkehr in die Routine kann ohne ein wenig Disziplin schwierig sein. Deshalb geben wir dir 7 Tipps, wie du auf gesunde Weise zur Normalität zurückkehren kannst.

  1. Die Nacht vor der Arbeit

Um zu verhindern, dass Sie Ihren Tag mit beginnen Stress, der Vorschlag ist, dass Sie einen Abend vor Ihrem Arbeitstag alles vorbereiten, was Sie beschäftigen werden: Essen, Kleidung, Tasche, Rucksack oder Koffer mit allem, was Sie in Ihr Büro mitnehmen müssen. Tun Sie es an 21 aufeinanderfolgenden Tagen und Sie werden sehen, wie Sie automatisch eine Gewohnheit entwickeln, die Ihnen hilft, Ihren Tag ruhig und geordnet zu beginnen.

  • Stellen Sie Ihren Wecker ... und schalten Sie ihn nicht aus

Sie sind vielleicht sehr pünktlich und starten Ihren Tag genau um 06:00 Uhr, aber haben Sie schon einmal versucht, Ihren Wecker um 20 Minuten vorzustellen? Wir empfehlen Ihnen, diese Praxis mit dem Ziel zu beginnen, jede Minute Ihres Tages zu nutzen, diese 20 Minuten können Sie beispielsweise zum Meditieren nutzen und so entspannter in den Tag starten.

  • Führen Sie eine Agenda

Der Mangel an Organisation ist weitgehend einer der Faktoren, die sowohl im Arbeitsleben als auch im Alltag zu mehr Instabilität führen können, denn um ehrlich zu sein, nehmen wir alle ungelösten Situationen im Büro mit nach Hause, in gewissem Maße zum Mitnehmen unser Schlaf. Die Abhilfe besteht darin, dass Sie zu Beginn der Woche eine Liste der Aktivitäten erstellen, die Sie von Montag bis Freitag ausführen werden, und diese priorisieren, dh mit den komplexesten oder dringendsten beginnen, damit am Ende des Tages oder Mitte der Woche haben Sie bereits mehr als 50% Ihrer Aufgaben erledigt.

  • Achten Sie auf Ihre Ernährung

Im Durchschnitt verbringen Sie 8 bis 10 Stunden in Ihrem Büro, daher ist es wichtig, auf Ihre Ernährung zu achten, wenn Sie Ihre Gesundheit erhalten und produktiv bleiben möchten. Schalten Sie Ihren Monitor aus und nehmen Sie sich 60 Minuten Zeit (oder was auch immer Ihr Arbeitsplatz Ihnen bietet), um ins Esszimmer, auf die Terrasse oder in den Garten zu gehen und das Essen, das Sie für Ihr Mittagessen liebevoll zubereitet haben, so richtig zu genießen.

Versuchen Sie, von zu Hause zubereitetes Essen selbst mitzubringen, auf diese Weise vermeiden Sie ungesunde Mahlzeiten und halten gleichzeitig Ihre Lebensmittelkosten in Schach.

Wenn Sie zu denjenigen gehören, die während der Arbeitszeit Angstzustände angreifen, können Sie sich vorbereiten gesunde Snacks in eine Schublade zu stecken, anstatt auf das Erste zurückzugreifen, was in der Bürokantine oder dem Automaten in der Lobby des Gebäudes auftaucht. Höchstwahrscheinlich sind sie nicht gesundheitsfördernd.

  • Gönnen Sie sich eine Auszeit für Ihre Gesundheit

Unsere Arbeitsroutine führt dazu, dass wir zu viele Stunden sitzen, fast immer, in der gleichen Position, was zu einer stundenlangen Anspannung in unseren Muskeln führt. Es ist wichtig, dass Sie für Ihre Gesundheit kleine Pausen einlegen, um Ihren Körper vom Stress des Tages zu befreien, dafür ist die Empfehlung, die Position häufig zu wechseln, die Gliedmaßen von Zeit zu Zeit zu strecken und sich mindestens alle 2 Stunden für 20 Minuten zu bewegen .

Versuchen Sie, am Arbeitsplatz nicht zu Mittag zu essen und hin und wieder einen Spaziergang zu machen, um Ihren Kreislauf anzuregen und gleichzeitig Ihren Stoffwechsel so aktiv wie möglich zu halten.

Erwägen Sie die Investition in einen ergonomischen Stuhl, eine Unterlage zur Unterstützung Ihres Handgelenks bei der Verwendung der Computermaus, eine Brille zum Filtern des Computerbildschirms und anderes Zubehör, das langes Sitzen so angenehm wie möglich macht.

  • Mach eine Pause

In den Pausen, die Sie einlegen, um den Kopf freizubekommen, können Sie Ihrer Kreativität mit folgenden Optionen freien Lauf lassen:

  • Hören Sie Ihre Lieblings-Playlist. Während Ihrer Arbeitszeit ist es möglicherweise unmöglich, Musik zu hören, also wenn Sie Ihren Kaffee trinken gehen oder Wasser trinkenNutzen Sie die Gelegenheit, Ihre Lieblingssongliste anzuhören und Ihren Kopf für ein paar Momente freizubekommen. Sie werden sehen, wie Ihr Körper es Ihnen danken wird.
  • Lesen Sie Ihr Lieblingsbuch. Wenn Sie hingegen zu den Menschen gehören, die lieber lesen als Musik, nutzen Sie diese Pause, um ein Kapitel Ihres Lieblingsbuchs zu beenden.
  • Schlaf gut

Leiden Sie unter Schlaflosigkeit? Vielleicht liegt es an der Spannung. Manchmal sind Langzeitstress, emotionales Unbehagen, Reisen und schlechte Arbeitszeiten die Ursachen für diesen Zustand, der eine Dauer von bis zu einem Monat erreicht. Können Sie sich vorstellen, jede Nacht des Monats ohne guten Schlaf zu verbringen? Helfen Sie Ihrem Körper, ruhen Sie sich besser aus und wachen Sie besser auf mit einer guten Matratze, versuchen Sie, mindestens sechs Stunden zu schlafen, damit Sie sich wirklich ausruhen und mit aller Energie der Welt aufwachen können.

Folgen
Fehler0
fb-share-icon0
Tweet 5k
fb-share-icon33

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.