fbpx
Gleichgewicht, das Natürliche als Lebensstil
gut schlafen

Wenn Sie nicht gut schlafen, bringt Sie das Gleichgewicht ...

Schlafen ist Teil des Lebenszyklus. Gesunde Ernährung und Bewegung reichen nicht aus, wenn Ihr Schlafzyklus nicht gesund und unzureichend ist.

Schlechter, schlechter Schlaf führt zu Stress und macht Sie sogar auf eine Weise krank, die Sie sich vielleicht gar nicht vorstellen. Schlaf hat eine wesentliche Funktion. Wenn alle anderen Systeme ruhen, werden viele andere Prozesse aktiviert, die Sie am Leben erhalten.

Nachts wird die Beseitigung von Toxinen aktiviert, die sich tagsüber im Nervensystem angesammelt haben. Wenn diese Toxine nicht freigesetzt werden, können Störungen wie Unaufmerksamkeit, Konzentration, Angstzustände, Reizbarkeit, Gedächtnisverlust, Halluzinationen und sogar Anfälle auftreten.

Bei Kindern wird das Wachstumshormon im Schlaf aktiviert.

Das Immunsystem wird nachts aktiviert. Das des erholsamen Schlafes ist kein Sprichwort, es ist eine Realität.

Schlafmangel oder Schlaflosigkeit erschweren das Einschlafen, was durch mehrere Faktoren verursacht werden kann, wie z Position im Bett, Restless-Legs-Syndrom, Schlafapnoe, eine Atemstörung, extreme Angstzustände wie Angstzustände und Stress, zum moderaten Konsum von Substanzen, die das Nervensystem aktiv halten, wie Kaffee oder koffeinhaltige Produkte wie Schwarztee.

Einige Empfehlungen, um schlafen zu können

Ejercicio.

Sport hilft dem Körper, Stress abzubauen. Aktiviert Ihr gesamtes Immun- und Kreislaufsystem und hilft, Giftstoffe zu beseitigen. Ein mit Toxinen beladener Körper lässt nicht alle Systeme richtig funktionieren. Dieses Gefühl der Schwere erlaubt es Ihnen auch nicht, sich richtig zu entspannen.

Essen

Versuche nachts Licht zu essen. Es gibt viele Gründe dafür, aber der Hauptgrund ist, dass Sie Ihre Energie darauf konzentrieren müssen, Ihren Körper zu reparieren und Ihre Abwehrkräfte zu stärken, nicht auf die Verdauung. Durch die Verdauung im Schlaf wird die Tiefe vom Schlaf abgezogen, sodass Sie erschöpft aufwachen.

Geeigneter Bereich.

Eine gute Matratze und Kissen sind unerlässlich. Sie müssen jedoch einen dunklen und ruhigen Bereich haben, in dem sich Ihre Sinne niederlassen und entspannen können. Einige dunkle Vorhänge, damit Sie an einem Wochenende nicht mit dem Krähen der Hähne aufstehen, sind ideal.

Zeitpläne

Versuchen Sie, Ihre Zeitpläne anzupassen und mehr oder weniger regelmäßige Zeiten zu haben, um ins Bett zu gehen. Ihr Körper wird sich allmählich an sie gewöhnen. Dein Traum ist wichtig, du musst ihn zu einem Ritual machen. Dieses Ritual wird Sie in Stimmung bringen und Sie werden ein Signal an Ihren gesamten Körper senden, dass es sich entspannen sollte, um sich auszuruhen.

Lauwarme Dusche

Vor dem Schlafengehen. Die Dusche vor dem Schlafengehen ist unbedingt erforderlich. Nicht nur aus hygienischen Gründen, sondern auch durch warmes Wasser werden die Muskeln vom angesammelten Stress des Tages befreit.

Aromatherapie.

Gerüche haben eine unglaubliche Wirkung auf das Gehirn. Von der Verwendung von Lotionen oder Badegel mit entspannenden Düften über das Platzieren eines Weihrauchs zu Hause vor Beginn Ihres Schlafrituals bis hin zum Auftragen einer Lotion mit LavendelAktivieren Sie Chemikalien in Ihrem Gehirn und entspannen Sie das Nervensystem.

Aufgüsse und Kräuter.

Es gibt diejenigen, die einschlafen Infusionen wie Kamille oder Baldrian Kapseln nehmen. Sie wirken entspannend auf das Nervensystem und hinterlassen im Gegensatz zu Schlafmitteln an diesem Morgen keine Schläfrigkeit.

Denken Sie daran, dass es viele Faktoren und Arten von Schlaflosigkeit gibt. Wenn alle oben genannten Ratschläge bei Ihnen nicht funktionieren, sollten Sie professionelle Hilfe in Anspruch nehmen, um Ihre Krankengeschichte zu überprüfen und die Ursachen für die Schlafstörung zu ermitteln. Ihr Körper muss sich ausruhen und Energie auffüllen, und die Verderbtheit des Schlafes kann in extremem Maße schwere körperliche und geistige Probleme verursachen.

Folgen
Fehler0
fb-share-icon0
Tweet 5k

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *