Logo
wie man Hühnchen kocht

Kämpfe nicht gegen Hühnchen. Hier sind einige Tipps, um es gut zu kochen!

Huhn ist eines der Nutztiere, die den Menschen in den letzten Jahrtausenden im Rahmen seiner Ernährung begleitet haben.

Zu seinen Vorteilen gehört, dass sein Fleisch sehr fettarm ist, fast ohne Cholesterin, leicht verdaulich und mit einer guten Menge an Vitaminen und Mineralstoffen.

Für diejenigen, die einen veganen Ernährungsstil verfolgen, ist es undenkbar, ihn zu essen Tiermissbrauchund wir verstehen sie, wenn wir uns die Videos von Fabrikfarmen ansehen, in denen sie überfüllt sind, mit Hormonen gefüttert und injiziert werden, um schnell zu wachsen und wie sie es für Lebensmittel verarbeiten.

Für diejenigen, die seinen Geschmack und seine Vorteile genießen, empfehlen wir jedoch, dass Sie Bio-Hühnchen konsumieren. Warum?

Es ist völlig frei von Hormonen, Antibiotika und Schadstoffen und bietet aufgrund des hohen Gehalts an Vitaminen, Mineralien und Proteinen Vorteile für die Gesundheit des Verbrauchers.

Sein Wachstum ist natürlich und dauert doppelt so lange wie das der Industriellen.

Es wird in freien Räumen angehoben und gemästet, um ihnen Bewegung und eine bessere körperliche Entwicklung zu ermöglichen.

Wenn Sie jedoch zu Hause Hühnchen essen möchten, empfehlen wir Ihnen, die folgenden Tipps zu befolgen:

  • Wenn Sie frisches Hühnchen essen können, desto besser. Versuchen Sie, es nicht einzufrieren, sondern so schnell wie möglich vorzubereiten.
  • Brechen Sie beim Auftauen nicht die Kalte Kette. Vom Gefrierschrank zum Kühlschrank und dann in die Küche. Lassen Sie es NICHT lange in der Umwelt, da es sehr leicht durch Bakterien kontaminiert und zersetzt werden kann.
  • Das Huhn vollständig kochen. Ihr Fleisch sollte saftig sein, damit es beim Schneiden wie Wasser oder "Brühe" aussieht, was sprießt. Jede andere Farbe zeigt an, dass Ihr Fleisch noch roh ist.
  • Um es zu bräunen, bedecken Sie es zuerst mit Aluminiumfolie. Und erst wenn es eine halbe Stunde dauert, bis Sie fertig sind, decken Sie es auf, damit es richtig bräunt. Dadurch bleibt es saftig, aber außen knusprig.
  • Essen Sie Bio-Hühnchen, frei von Wachstumshormonen.

Nicht nur für Ihre Gesundheit, sondern auch für die Gesundheit des Planeten ...

Trotzdem respektieren wir bei Equilibrium alle Lebensstile und verstehen, dass jeder Mensch anders ist, da seine Ernährungsbedürfnisse unterschiedlich sind. Wir möchten dies jedoch vorschlagen Reduzieren Sie Ihren Verzehr von Hühnchen und Fleisch Das Essen, das Sie konsumieren, variiert nicht nur aufgrund der moralischen Auswirkungen der Verarbeitung dieser Wesen in Schlachthöfen, sondern auch aufgrund der Auswirkungen, die Viehzucht und Tierhaltung auf den Planeten haben.

Farmen produzieren große Mengen Methangas, die zum globale Erwärmungl, und die Menge an Ressourcen, die zur Erzeugung menschlicher Nahrung verwendet werden, ist proportional zu der Menge, die in landwirtschaftlichen Kulturen verwendet wird, die zur Verschmutzung beitragen, anstatt die Umwelt zu verschmutzen Luft, die wir atmen.

5 1 1 1 1 1 Bewertung 5.00 (2 Stimmen)
Markiert unter Hähnchen Kochtipps
Gleichgewicht das Natürliche als Lebensstil ist eine eingetragene Marke von Mexican Publishing Advertising Sa de CV