fbpx
Gleichgewicht, das Natürliche als Lebensstil
Weimaraner

Die Weimaraner. Hinter diesen kleinen Augen die größte Treue und Intelligenz.

Die Weimaraner oder grauen Geister, wie sie liebevoll genannt werden, sind eine der neueren Hunderassen, die kaum aus dem 18. Jahrhundert stammen.

Es sind Hunde, denen durch Zucht und Charakter der Spitzname "edel" zukommt.

Ursprünglich aus Weimar, Deutschland; Der Weimarer Zeiger oder der deutsche Zeiger war eine Art, die aus der Kreuzung von so vielen Jagdarten wie dem Hund gewonnen wurde. Im Gegensatz zu anderen Jagdrassen, die Zeiger (sie weisen auf den Ort der Beute hin), Jäger oder Retriever (sie bergen die Beute) mögen, ist der Weimaraner der Jagdhund, der alles in einem Körper hat, was sonst sieht er sportlich und schnell aus.

Ihr Geruchssinn ist einer der besten, ebenso wie ihr Gehör. Es ist in der Lage, eine Beute zu lähmen, bis sie von ihr unbemerkt bleibt. Und genau in dem Moment, in dem die Beute ihre Aufmerksamkeit verliert, erreichen Sie sie mit nur wenigen Schritten, fangen Sie sie und bringen Sie sie zu ihrem Besitzer.

Diese Eigenschaften eines echten spartanischen Hundes kontrastieren jedoch mit einem sanften und gelehrigen Charakter. Als es aus den königlichen Zwingern hervorging und populärer und weniger exklusiv wurde, wurde es ein weiteres Mitglied des Haushalts. Er ist in der Lage, aufgrund seiner Intelligenz (ich wage zu sagen, als Fan von ihnen am meisten) Türen zu öffnen und Unheil zu tun, wenn Sie es nicht an einem geeigneten Ort haben.

Es ist ein sehr unruhiger Hund, sehr aktiv wie der australischer Schäferhund. Er ist kein Hund für eine Abteilung, wie er sein kann Pudel>, aber für ein Haus mit einem guten Garten. Wenn Sie es einschließen, kann es sogar die Deckenleuchten selbst umdrehen. Es ist ideal für Menschen, die genauso aktiv sind wie er, die gerne Laufen oder Mountainbiken gehen.

Loyalität ist eine weitere der wichtigsten Eigenschaften von ihm. Er ist in der Lage, zwischen Ihnen und jedem zu stehen, der das Gefühl hat, Sie angreifen zu wollen, vielleicht weil er erzogen wurde, um Beute zu jagen, die größer ist als er wie Wildschweine. es gibt also nicht nach und lässt sich auch nicht von Bedrohungen einschüchtern.

Graue Geister sind aufgrund der Farbe ihrer samtig grauen Haut ideale Hunde für Ihre Kinder. er wird sie als seine eigenen adoptieren, und Sie werden nicht in der Lage sein, ohne ihn zu leben, wenn Sie ihn adoptieren.

Es sind Hunde, die im Durchschnitt zwischen 12 und 14 Jahren mit einer guten Ernährung und regelmäßiger Bewegung leben können. und vor allem mit regelmäßiger Pflege und Besuchen in der Tierarzt um gesundheitliche Probleme zu vermeiden.

Folgen
Fehler0
fb-share-icon0
Tweet 5k

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *