Schokolade

Die Dinge klar und die Schokolade dick

Schokolade inspiriert Stimmungen, aber vor allem hebt sie Ihre Gesundheit.

Wie Chili war auch eine der großen Entdeckungen von Christoph Kolumbus in Amerika nicht die andere, nach der er suchte, sondern Lebensmittel wie Kakao, die nicht nur den Handel, sondern auch die europäische Gastronomie bereicherten.

5 Vorteile von Schokolade

  1. Verbessert die Herzgesundheit: Untersuchungen im American Heart Journal ergaben, dass drei bis sechs 1-Unzen-Portionen Schokolade pro Woche das Risiko einer Herzinsuffizienz um 18 Prozent senken. Eine andere in der Zeitschrift BMJ veröffentlichte Studie legt nahe, dass die Behandlung dazu beitragen kann, Vorhofflimmern (oder Vorhofflimmern) zu verhindern, ein Zustand, der durch unregelmäßigen Herzschlag gekennzeichnet ist. Menschen, die zwei bis sechs Portionen pro Woche aßen, hatten ein um 20 Prozent geringeres Risiko, Vorhofflimmern zu entwickeln als Menschen, die weniger als einmal im Monat aßen. Die Forscher glauben, dass die antioxidativen Eigenschaften und der Magnesiumgehalt von Kakao dazu beitragen können, die Blutgefäßfunktion zu verbessern, Entzündungen zu reduzieren und plättchenbildende Faktoren zu regulieren, die zu einem gesunden Herzschlag beitragen.
  2. Reduziert die BlutdruckApropos Herz: Bei Menschen mit Bluthochdruck hilft der tägliche Schokoladenkonsum laut einer kürzlich durchgeführten Überprüfung von 4 Studien, den systolischen Blutdruck (die höchste Zahl in der Ablesung) um 40 mmHg zu senken. (Nicht schlecht, wenn man bedenkt, dass das Medikament den systolischen Blutdruck im Allgemeinen um etwa 9 mmHg senkt.) Forscher behaupten, dass Flavanole Ihrem Körper signalisieren, die Blutgefäße zu erweitern, was wiederum den Blutdruck senkt.
  3. Reduziert das Diabetes-Risiko: Eine Studie aus dem Jahr 2018 mit mehr als 150,000 Personen im European Journal of Clinical Nutrition ergab, dass das Knabbern an etwa 2.5 Unzen Schokolade pro Woche mit einem um 10 Prozent geringeren Risiko verbunden war Diabetes Typ 2, und das war auch nach Berücksichtigung von Zuckerzusatz.
  4. Schokolade scheint sich wie eine zu verhalten probiotisch Es füttert die nützlichen Bakterien, die in Ihrem Mikrobiom leben. Diese guten Darmbakterien produzieren Verbindungen, die die Insulinsensitivität verbessern und Entzündungen reduzieren.
  5. Erhöht die geistige Schärfe: Ältere Erwachsene, die angaben, mindestens einmal pro Woche Schokolade zu essen, erzielten bei einer Reihe von kognitiven Tests höhere Ergebnisse als diejenigen, die sich weniger häufig verwöhnten. Dies ergab eine in der Zeitschrift Appetite veröffentlichte Studie. Die Forscher weisen auf eine Gruppe von Schokoladenverbindungen hin, die Methylxanthine (einschließlich Koffein) genannt werden und nachweislich die Konzentration und Stimmung verbessern.

Ein dunkler Schokoriegel, dh dunkle Schokolade; Besser für Ihre Gesundheit, natürlich ohne Übertreibung. Milchschokolade enthält mehr Zucker hinzugefügt und fett, so ist es weniger gesund als eine sehr dicke Tasse Schokolade.

Schokolade, wie sie es ausdrücken, ist eine Freude, sie sind in einem köstlichen Schokoladenschwarm, In a köstlicher Kuchen oder nur eine Tasse heiße Schokolade; Die Vorteile von Schokolade sind mehr als am Gaumen in der Seele zu spüren.

Pin It
5 1 1 1 1 1 Bewertung 5.00 (1 Vote)
Markiert unter Schokolade

Lesen Sie auch ...

Diese Website verwendet Cookies

Cookies auf dieser Website werden verwendet, um Inhalte und Werbung zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien bereitzustellen und den Datenverkehr zu analysieren. Darüber hinaus geben wir Informationen über Ihre Nutzung der Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Webanalyse weiter, die diese möglicherweise mit anderen Informationen kombinieren, die Sie ihnen zur Verfügung gestellt haben oder die sie aus Ihrer Nutzung ihrer Dienste gesammelt haben.