fbpx
Gleichgewicht, das Natürliche als Lebensstil
Hüttenkäse oder Hüttenkäse

Die Vorteile von Hüttenkäse oder Hüttenkäse für Ihren Ernährungsplan.

Hüttenkäse oder Hüttenkäse ist eine der vielen Käsesorten aus Milch, die Ernährungswissenschaftler bevorzugen, wenn es darum geht, sich fortzubewegen.

Seine weiße und körnige Textur, von weißer Farbe und mildem Geschmack. Und im Gegensatz zu gelbem Käse ist er aufgrund seines Fettgehalts ein idealer Ersatz für viele Gerichte, wenn Sie die Anzahl zu Ihren Gunsten senken möchten.

Hüttenkäse erfreut sich immer größerer Beliebtheit. In einem kürzlich veröffentlichten Bericht wurde vorausgesagt, dass der Verkauf von Hüttenkäse in den nächsten fünf Jahren jedes Jahr um fast 10 Prozent wachsen wird, genau wie dies bei der EU der Fall war Joghurt Griechisch seit 2010. 

Protein hat Anerkennung als ein Muss Nährstoff gewonnen, und Hüttenkäse hat eine Tonne davon, etwa 13 Gramm pro 1/2 Tasse. Und während einige beliebte Diäten Milchprodukte meiden, konzentrieren sich kohlenhydratarme und Ketodiäten wahrscheinlich auf Vollmilch-Hüttenkäse, der nur 4 Gramm Kohlenhydrate pro 1/2 Tasse enthält.

Und es ist so, dass die Besorgnis über das Gesundheitsproblem sein Wachstum vorantreibt und sogar zu einer modernen Überarbeitung führt, bei der die Hersteller im Hüttenkäse-Gang Verpackungen mit einer größeren Portionsmenge einführen, neue, süßere Stile und herzhafte und Versionen mit leckeren Mischungen, um diese beginnende Nachfrage zu befriedigen.

Aber was uns gesundheitsbewusste Menschen wirklich begeistert, ist, dass Hüttenkäse eine gewisse Glaubwürdigkeit in Bezug auf die Ernährung hat. 

El Käse Cottage erhält ernährungsphysiologische Auszeichnungen, aber einige Sorten haben mehr gesundheitliche Vorteile als andere. 

<> <>
<> <>

Beachten Sie diese vier Punkte, wenn die Suche nach den gesündesten Optionen Priorität hat. 

  1. Kaloriengehalt: Während bestimmte Nährwertangaben von Marke zu Marke variieren, kann eine halbe Tasse Vollmilch-Vollfett-Hüttenkäse ungefähr 1 Kalorien, 2 Gramm Kohlenhydrate und 110 Gramm Protein enthalten.
  2. Überprüfen Sie die Natriumwerte. So lecker und proteinreich es auch ist, eine einzige Portion Hüttenkäse könnte bis zu 20 Prozent Ihres täglichen Natriumlimits liefern. Es sind natriumarme Versionen erhältlich, aber wenn Sie der Meinung sind, dass sie etwas mittelmäßig schmecken, vergleichen Sie die Nährwertangaben und wählen Sie einen "normalen" Spaß mit der geringsten Menge an Natrium. Auf diese Weise können Sie immer noch die Vorteile von ungesalzenem Hüttenkäse nutzen, wenn Sie sich Sorgen um Ihren Blutdruck machen.
  3. Vorsicht vor Zucker: Die Geschichte von Zucker Es ist ähnlich wie Natrium in dieser Marke zu Marke gibt es einige Variationen, insbesondere bei aromatisierten Sorten. Am besten vergleichen Sie Marken. Aber denken Sie auch daran, dass Molkerei natürlichen Zucker hat (genannt Laktose), also haben Sie keine Marke ohne Zucker im Visier. 
  4. Zusatzstoffe: Die wesentlichen Zutaten für Hüttenkäse sind Milch, Sahne und Salz. Andere übliche Zusatzstoffe sind nicht unbedingt ungesund (eigentlich fügen einige Marken Vitamine hinzu), aber wenn Sie versuchen, "unnötige" Zutaten zu begrenzen, sollten Sie die Etiketten sorgfältiger lesen.

Hüttenkäse kann auf viele Arten verwendet werden. Zum Frühstück einfach mit einer Scheibe Vollkornbrot als Zusatz zu einer Ofenkartoffel anstelle von Cheddar-Käse als Ergänzung zu a Spinat-Crêpe oder ein Thunfisch Toast mit leichtem Dinner Cottage.

 

Folgen
Fehler0
fb-share-icon0
Tweet 5k

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *