fbpx
Gleichgewicht, das Natürliche als Lebensstil
Artritis

14 entzündungshemmende Lebensmittel gegen Arthritis.

Diät und Vorbeugung von Arthritis.

Viele Patienten entscheiden sich dafür, ihr Behandlungsschema durch Ernährungsumstellungen zu ergänzen. Dieser Artikel beschreibt 14 entzündungshemmende Lebensmittel, die Entzündungen und Schmerzen lindern können.

Patienten mit Arthritis, einer Erkrankung, die durch eine Entzündung der Gelenke gekennzeichnet ist, leiden unter erheblichen Schmerzen, Steifheit und Schwellung der Gelenke. 

Es gibt keine Heilung für Arthritis, aber es gibt Behandlung und Vorbeugung.

Während es derzeit keine Heilung für Arthritis gibt, können verschiedene Behandlungen wie Medikamente, physikalische Therapie und Operationen helfen, die Symptome der Krankheit zu lindern. Viele Patienten ergänzen ihr Behandlungsschema jedoch gerne durch Änderungen des Lebensstils, wie z. B. Ernährungsumstellungen und Bewegung.

Da Arthritis eine entzündliche Erkrankung ist, ist der Verzehr einer entzündungshemmenden Diät bei Arthritis-Patienten (und sogar bei Menschen ohne besondere Erkrankungen) sehr beliebt. 

Viele Menschen glauben, dass eine Kombination aus einer entzündungshemmenden Diät und einer traditionellen Behandlung der beste und idealste Weg ist, um Arthritis zu behandeln.

Im Wesentlichen besteht eine entzündungshemmende Diät aus Lebensmitteln, die Entzündungen reduzieren, während Menschen Lebensmittel meiden, die Entzündungen verstärken. Die Ergebnisse der Diät sind am optimalsten, wenn die Diät nicht nur vorübergehend, sondern auch langfristig befolgt wird. Während der Hauptzweck einer entzündungshemmenden Diät nicht darin besteht, Gewicht zu verlieren, können Sie ein paar Pfund oder mehr verlieren. Dies ist wiederum auch bei der Behandlung von Arthritis von Vorteil, da das zusätzliche Gewicht die Gelenke stärker belastet.

Es ist jedoch wichtig anzumerken, dass Studien keine signifikante Korrelation zwischen der Einnahme einer bestimmten Diät und der Verbesserung der Symptome gezeigt haben. Die Arthritis Foundation sagt, dass eine mediterrane Ernährung helfen kann, Entzündungen zu kontrollieren. Eine mediterrane Ernährung umfasst Obst und Gemüse, das reich an Antioxidantien und sekundären Pflanzenstoffen ist, die entzündungshemmende Verbindungen sind. 

Ferner die Mediterrane Ernährung Dazu gehört auch der Verzehr von Fisch, der reich an Fettsäuren ist Omega-3 von denen auch gezeigt wurde, dass sie Entzündungen bekämpfen.

Leider haben die meisten hochwertigen Studien nicht untersucht, ob der Verzehr einer sogenannten entzündungshemmenden Diät tatsächlich Entzündungen reduziert. Daher sind die Beweise nicht schlüssig. 

Obwohl es Studien zu diesem Thema gibt, haben sich die meisten eher auf bestimmte einzelne Bestandteile einer Diät als auf eine vollständige Diät konzentriert.

Die meisten Bestandteile einer entzündungshemmenden Diät werden jedoch vom Durchschnittsmenschen als gesund angesehen, und daher wird Ihnen eine entzündungshemmende Diät wahrscheinlich in mehr als einer Hinsicht zugute kommen.

Hier sind 14 entzündungshemmende Lebensmittel, die Entzündungen und Schmerzen bei Arthritis-Patienten lindern können.

  1. Täglich drei bis vier Portionen Obst - Früchte mit hohem Gehalt an Antioxidantien und Anthocyanen sind am besten. Sie können diese Früchte sowohl frisch als auch gefroren verzehren. Zu den Früchten, die zur Bekämpfung von Entzündungen nützlich sind, gehören:

Beeren (Himbeeren, Erdbeeren, Blaubeeren, Brombeeren) 

Orangen 

Grapefruit 

Rote Trauben 

Ciruelas 

Pfirsiche 

Nektarinen oder Mandarinen

Äpfel 

Kirschen 

Birnen 

Granaten 

  1. Vier bis fünf Portionen Gemüse pro Tag 

Gemüse mit hohem Gehalt an Antioxidantien wie Kürbis, Brokkoli und Tomaten; sind wichtig in einer ausgewogenen Ernährung, um Entzündungen im Körper zu reduzieren

Es gibt andere Möglichkeiten, um die Beschwerden von Arthritis-Schmerzen aufrechtzuerhalten, einschließlich Emu-Öl

Dieses Öl hat entzündungshemmende Eigenschaften, die vorübergehend Gelenkschmerzen lindern, die durch rheumatoide Arthritis verursacht werden.

Denken Sie daran, dass ein Arztbesuch vor der Selbstmedikation die beste Form der Diagnose und Behandlung ist. Es gibt Eros-Arten von Arthritis, die von der Wirbelsäule bis zu den Gelenken wirken.

Wenn Sie unter Gelenkschmerzen leiden, wenden Sie sich an Ihren Arzt, um andere Möglichkeiten zur Verringerung von Schmerzen und Schwellungen zu finden.

Folgen
Fehler0
fb-share-icon0
Tweet 5k

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *